🔍

Die JARA CNC-Zerspanungstechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Saterland, ein Spezialist für die mechanische Bearbeitung von Dreh- und Frästeilen sowie komplexer Baugruppen, steht für höchste Präzision und Zuverlässigkeit in der Metallbearbeitung. Ob Fräsen, Drehen, Schleifen, Bohren oder die Montage komplexer Baugruppen. Ob Einzelteil oder Kleinserie – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

  • Ihr Ticket zur FMB 2018

    Vom 7. bis 9. November 2018 präsentieren die JARA Stahl- und Systembau GmbH und die JARA CNC-Zerspanungstechnik GmbH & Co. KG ihre Leistungen auf der FMB, der Zuliefermesse Maschinenbau, im Messezentrum Bad Salzuflen, Halle 20, Stand H11.2. Möchten Sie uns auf der FMB besuchen? Dann stellen wir Ihnen gerne Eintrittsgutscheine für die Messe zur Verfügung. Teilen Sie uns bitte per E-Mail Ihre Kontaktdaten mit und schreiben Sie uns, an welchem Tag Sie voraussichtlich auf der FMB sein werden.

     

  • Neu im Maschinenpark: T7 2600 von HEDELIUS

    Zur präzisen 5-Achsen-Bearbeitung hat JARA in ein hochmodernes CNC-Bearbeitungszentrum mit schwenkbarer Hauptspindel und integriertem NC-Rundtisch  investiert. Die T7 2600 von HEDELIUS ist sehr flexibel und u. a. hervorragend für die wirtschaftliche Zerspanung von Einzelteilen und Kleinserien geeignet. Geschäftsführer Martin Jansen (rechts) und Fertigungsleiter Hendrik Romanowski sind überzeugt: „Mit der neuen Maschine können wir Kundenwünsche noch besser bedienen.“

  • Leistungsstarke CAD/CAM Software im Einsatz

    Mit Mastercam hat die JARA Zerspanungstechnik GmbH & Co. KG eine leistungsstarke CAD/CAM Software im Einsatz. Das vereinfacht den Arbeitsablauf, ermöglicht kürzere Produktionszeiten und ermöglicht eine professionelle Umwandlung von Kundendaten in Fertigungsdaten. Verarbeitet werden können alle gängigen CAD Formate wie STEP, IGES, DXF, DWG u. a.

  • Digitale Werkzeugvermessung auf 0,01 mm genau

    Exakt vermessene Werkzeugschneiden garantiert das Werkzeugvoreinstellgerät von ATORN bei der JARA CNC-Zerspanungstechnik GmbH & Co. KG in Saterland. Bedienerunabhängig und berührungslos werden relavante Werkzeugdaten erfasst, gemessen und dokumentiert. Sie bilden die Basis für höchste Präzision in der Bearbeitung und einen effizienten, nachvollziehbaren Produktionsprozess.